Samstag, 6. März 2021

Wir fahren mit Sissi zur Körung

meine zwei Süßen


das Pyrimobil unser fahrbarer Untersatz

Heute ist es soweit - unsere "Motte" - die Anna-Sissi Prinzessin Idefix vom Ehrenberger Hof, wird nun hoffentlich bis zum Ende ihrer Zuchtzeit angekört. 
Die Jungs dürfen mit - die Chefin Ivy bewacht das Haus und den Rest der Bande.

die Jungs fahren mit

etwas zu erkennen - Jens und dahinter die Sissi

Wir fahren nach Berlin, Berlin - wir fahren nach Berlin 😊

Und wir starten bei Traumwetter - es ist zwar um die 0 Grad Celsius aber traumhafter Sonnenschein - was braucht es mehr für eine kleine Tour.

wir sind allein auf weiter Flur


kurze Pause - wir kommen ja gut durch 

Wir sind da - etwas früher als geplant - schauen wir mal, wie und was - gleich hier daneben geht es zum "Großen Wannsee" - also, wenn alle Stricke reisen - ab ins Wasser 😂😂😂

der Treffpunkt 

Herrchen geht mit den Jungs mal eine Runde - immerhin sollen ja auch alle ihren Duft an diesem Ort hinterlassen. 

Cooper findet es super toll - spannend und alles riecht so gut 😀


schnell, schnell - wir sind dran 

Es ist eine andere Zeit, keine schöne Zeit gerade jetzt - Corona - das Wort - wir können es langsam nicht mehr hören. Aber zum Glück - es geht wieder los, alles gut geplant, gut durchdacht, Zeitpläne für alles und jeden und immer und überall die gut durchdachten Corona-Hygiene-Pläne. 

Also es geht los - FFP2 Maske auf, Sissi geschnappt und alle Unterlagen fix dazu
 auf geht´s.

Wir sind allein, wir treffen keine anderen Züchter, keine Besucher, keine anderen Hunde, keine Freunde - da müssen wir durch - hoffentlich wird es mal wieder anders, weil es war immer so schön, man hat Freunde getroffen und konnte sich austauschen, früher auch mal fest in den Arm nehmen und drücken. Und heute, heute tragen wir Masken, sagen aus der Ferne "Hallo", kein Drücken oder Knuddeln, kein Händeschütteln - nix 😢😢😢.

Es geht los.

Als erstes wird geschaut, ob die Sissi auch die Sissi ist - also, ob ihr eingepflanzter "Personalausweis" - also ihr Chip auch zu den Unterlagen passt.


"Was wollen die denn von mir"

"Und sind es 90-60-90?? 😂😂

Zahnkontrolle

"Sag mal, was will der Onkel denn nun von mir"

"hallo was machst Du mit meiner Nase"

Unsere Sissi hat es ganz brav über sich ergehen lassen - lieb und ohne murren 😍

Im Hintergrund waren natürlich auch ein paar (zum Glück) wenige Schaulustige - aber die Hunde ziehen nun mal die Leute an

Sissi lässt sich brav von allen Seiten begutachten

Auch sie merkt, dass wir beobachtet werden

Unsere Sissi hat geduldig gewartet und immer lieb und brav alles mitgemacht -

natürlich war auch Herrchen voll bei der Sache und hat auch seine Sache gut gemacht.

Meine zwei Süßen mussten dann noch laufen, wurden von einem "Jogger" überholt (war eine Joggerin die ihren Job dabei gut gemacht hat 👍). Dann machte jemand einen Schirm auf - Sissi hat mit dem Kopf geschüttelt - dachte bestimmt nur "hey Du da, es regnet doch gar nicht", dann hat die Frau mit einem Holzding Krach gemacht - Sissi total unbeeindruckt - Herrchen hat dann erzählt, er wäre ganz schön erschrocken gewesen - naja, zum Glück war der Wesenstest für Sissi und nicht für Herrchen. Auch einen Eimer hat die Frau fallen lassen - komisch dachte sich bestimmt Sissi - aber die Berliner sind bestimmt so
 lassen alles fallen 😂😂😂

Unsere Motte hat alles super gemacht und den Wesenstest mit einer glatten "1" bestanden.

Siegerfoto

hier gratuliert Sissi bestimmt auch Herrchen für den bestandenen Wesenstest 😁😁

Sissi´s Blick - "Hallo Leute - habe fertig - hab´s geschafft"

glücklich und zufrieden 😍

So wir sind dann mal fertig - bekommen auch gleich die Papiere - unsere Sissi ist jetzt bis zum Ende ihres Zuchtalters - also bis zur Vollendung ihres 8 Lebensjahres angekört.

Es geht wieder heim - immerhin wartet die Chefin Ivy daheim und ist bestimmt total aufgeregt und neugierig, wie sich ihre Tochter geschlagen hat.

Eins noch - in Berlin war es grau, kalt und teilweise kamen leichte Flocken - wir fahren heim, kommen nach Sachsen und der Himmel sieht so aus.

wir sind daheim in Sachsen

Sissi ist müde 

Frühlingswetter in Sachsen

Wir sind daheim, es war ein toller Tag, leider ohne Reden, Knuddeln, Umarmen, keine Freunde und Bekannten treffen. Trotzdem hat unsere Landesgruppenleiterin in Funktion und als Zuchtwartin hier was Perfektes auf die Beine gestellt - hatte liebe Helferleins. Alles gut geplant, gut durchdacht und super organisiert. Danke Euch allen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten